Die 1a-Auszeichnung für Fachhandel, Fachhandwerk und andere Gewerbetreibende

− Bewerbungszeitraum: 1. Januar bis 31. Dezember eines jeden Jahres −

Mit dem Qualitätssiegel wird inhabergeführten Unternehmen, die sich zu spezifischenMuster Urkunde 2018 Fachhandelskriterien (wie umfassendes Dienstleistungsspektrum, individueller Service, gehobene Außendarstellung und qualifizierte Beratung) bekennen, online aktiv sind/digital aufrüsten sowie über ein hochwertiges Produktangebot von Markenherstellern verfügen, die 1a-Urkunde verliehen. Sie dürfen darüber hinaus z. B. mit dem 1a-Logo und den 1a-Aufklebern auf die 1a-Auszeichnung hinweisen.

Voraussetzung für eine 1a-Auszeichnung ist die Erfüllung aller Komponenten des fünfstufigen Bewerbungsverfahrens (Download der Bewerbungsbögen hier):

  • Inhaberschaft oder mind. 50% Gesellschafteranteile
  • Nachweis branchenspezifischer Sach- und Beratungskompetenz
  • Bekenntnis zu einem Verhaltenskodex
  • Ablegen eines individuellen Leistungsversprechens
  • durch Unterschriften bestätigte Kundenzufriedenheit

Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen erhalten die Bewerber eine individuelle Urkunde und dürfen sich mit dem 1a-Logo als 1a-Ausgezeichnete ausweisen (Marketingmaterial hier).